Meine Projekte

Der Schatten in mir – Fortsetzung?

library-425730_1280Wie geht es nun weiter?
Das Feedback zu meinem Buch “Der Schatten in mir” war überwiegend positiv, und so fiel mir die Entscheidung leicht: Mein nächstes Buch wird auf den Ereignissen rund um Schwarzbach aufbauen!

Wie genau?
Nun, das werde ich vorerst offen lassen – schließlich weiß ich selbst noch nicht alle Details, außerdem werde ich vieles natürlich nicht verraten 🙂 Eine Kleinigkeit möchte ich jedoch jetzt schon preisgeben, und zwar ein paar Zeilen über ein Geschehnis unmittelbar nach dem Buch.

Aber Achtung – Spoiler! Dies ist nur für diejenigen bestimmt, die das Buch schon gelesen haben:

!SPOILER!

Es war ein mühsamer Marsch, immerhin musste Aminta eine Gruppe quengelnder Kinder führen, und Myla war noch sehr schwach. Doch als die Sonne aufging, schöpfte die Gruppe neuen Mut, und mit jeder Stunde wuchs ihre Zuversicht, der Gefahr entkommen zu sein. Schlussendlich erreichten sie Wallisan, einer der größten Städte des Waldes.
Wenige Stunden später kam auch die zweite Gruppe an. Zwar waren sie keinen ganzen Tag lang getrennt, doch was zwischen ihnen lag, war weit mehr als nur eine schier endlos erscheinende Zeit. Und so war die Erleichterung groß, als sie sich alle mit Freudentränen in den Augen in die Arme schlossen.
Die Bewohner Wallisans waren skeptisch ob der Neuankömmlinge. Die Geschichte, die sie zu erzählen hatten, jagte ihnen große Angst ein, und die Vorräte für den Winter waren begrenzt. Doch es gab unter ihnen auch hilfsbereite Menschen, und da die Bewohner des ehemaligen Dorfes Schwarzbach eigenständige und fleißige Menschen waren, wurden sie schließlich in die Gemeinde aufgenommen. Zunächst sollte dies nur für den Winter gelten, doch schnell schlossen sie untereinander Freundschaften, und so wurde Wallisan ihr neues Zuhause.

 

Von nun an werde ich regelmäßig Updates zu meinem Buchprojekt posten, außerdem weitere Hintergrundinfos zu “Der Schatten in mir”. Also bleibt dran und bis demnächst 🙂

 

Der Schatten in mir, Meine Projekte

Es ist soweit!

So ist es nun vollbracht! Nach all den Monaten konnte ich meine Protagonisten endlich in die freie Welt hinaus lassen. Oder andersrum: Endlich dürft ihr die Welt Schwarzbachs betreten. Macht es euch dort gemütlich und verfolgt Salya und Kolen auf ihren Pfaden. Ich wünsche viel Vergnügen!

Der Schatten in mir_ebook

> E-Book (2,99 €) <

> Taschenbuch (9,99 €) <

> Download Klappentext + Leseprobe <