Neues aus meiner Welt #1

treehouseHallo, ihr Lieben!
In letzter Zeit habe ich mich im Internet ein wenig rar gemacht, was allerdings nicht bedeuten soll, ich hätte der Welt des kreativen Schreibens den Rücken gekehrt. Oh nein, ganz im Gegenteil, in meinem Kopf werkelt, rattert und zischt es weiterhin, und die Funken sprühen ohne Pause.

 

Doch davon sollt ihr natürlich auch etwas haben. Ich habe mir daher zum Ziel gesetzt, meinen Social-Media-Alltag ein wenig besser zu strukturieren. Beispielsweise werde ich ab sofort jeden Montag ein Update zu mir und meiner geliebten Schreiberei bringen. Und wisst ihr was? Ich fange hier und jetzt damit an.

Neues aus meiner Welt

Neues Projekt

Ich arbeite momentan an mehreren kleinen Projekten, aber dazu komme ich ein anderes Mal. Jetzt soll es erstmal um mein neues Großprojekt gehen. Es ist bereits mehr oder weniger ein offenes Geheimnis, doch ich verkünde es hiermit noch einmal offiziell:

*Trommelwirbel*

*Fanfaren- und Trompetengeräusche*

Ich arbeite an einem neuen Buch – war doch auch eigentlich klar! Arbeitstitel: Das Feuer in mir. Trotz der Ähnlichkeit im Namen sei so viel verraten: Dies wird keine direkte Fortsetzung von meinem Buch „Der Schatten in mir“ sein. Trotzdem hängen die beiden Bücher natürlich miteinander zusammen. Inwiefern? Darüber werde ich in den nächsten Wochen berichten, also bleibt geduldig 🙂

Nächtliche Schreibwerkstatt

Seit Kurzem bin ich Admin in besagter Facebook-Gruppe. Dort kann über alles gesprochen werden, was mit dem Schreiben zusammenhängt. Auch Anfänger und Gelegenheits-Autoren sind herzlich eingeladen und dürfen Fragen stellen oder einfach nur mitlesen. Die Atmosphäre ist sehr angenehm (zur Not sorge ich dafür^^).

Besonders beliebt sind unsere Schreibabende, die jeweils donnerstags und samstags stattfinden. Dabei quatschen die Leute miteinander, während sie an ihren Werken schreiben. So motivieren sie sich gegenseitig, und das Schreiben macht gleich viel mehr Spaß 🙂 Schaut doch mal vorbei!

Teile diesen Beitrag ...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInPin on PinterestEmail this to someoneShare on Tumblr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *